Herzlich willkommen beim TSV Neckartailfingen | Spaß an der Bewegung

Donnerstag, 08 Dezember 2022 08:15

TSVN I - VfL Kirchheim I 0:2

Der freie Fall setzt sich fort. Mit 0:2 unterlag der TSV dem VfL Kirchheim, womit der Abstand auf die Nichtabstiegsplätze weiterhin zehn Punkte beträgt...

Salih Egrlic (11.) und Endrit Duraku (58.) besiegelten die Niederlage, die gegen den Tabellenzweiten jedoch in erträglichem Rahmen blieb. Allerdings ist knapp vorbei auch daneben. Während die Grün-Weißen in ihre Abwehr etwas mehr Stabilität hinein bringen, springen die Schwächen nun mehr und mehr auf den Angriff über. Seit jetzt vier Spielen ist man vorne torlos, wobei die Harmlosigkeit erschreckend ist.

Die Bilanz nach der Vorrunde ist es sowieso, denn neben der schlechtesten Defensive (70), weist man im Aileswasen zusammen mit dem TSV Weilheim die geringste Trefferquote auf (23).

 

TSVN: Class, Schneider, Gönninger, Moritz Krasser, Luis Guillen, Matthias Wilhelm, Nagel (86. Brendle), Felix Krasser, Philipp Wenzelburger, Schruff, Schellander (46. Berger, 63. Schwierz)

VfL Kirchheim: Lache, Ayyildiz, Böhringer, Egrlic (90. Kücüksolak), Duraku (59. Pradler), Gut, Shalaj (90.+2 Muschalla), Schwickert (89. Sahdanovic), Naujoks, Großhans, Lekaj

Schiedsrichter: Hofmann (Echterdingen)

Zuschauer: 70

Tore: 0:1 (11.) Egrlic, 0:2 (58.) Duraku

Gelesen 285 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten