4Herzlich willkommen beim TSV Neckartailfingen | It´s time to say goodbye SENNERPOKAL !!!!!


Dienstag, 15 März 2022 13:51

Abteilung Volleyball - Damen

Niederlage beim Heimspiel

Die Mädels des TSV Neckartailfingen bestritten am 12.3.2022 zwei Heimspiele. Man erhoffte sich großes Kämpfen und zwei Siege. 

Im ersten Spiel gegen Eislingen wollten sie dies umsetzen. Doch die Eislinger lieferten sehr starke Aufschläge und spielten ihr Spiel. Die Mädels des TSV kamen allerdings nicht gut in das Spiel rein und hatten große Probleme in der Annahme, wodurch es schwer war, die Bälle zu verteilen und dann einen guten Angriff zu erzielen. Trotzdem konnten sie noch mithalten mit guten Aufschlägen und super Angriffen, wenn die Annahme saß. Doch der erste Satz war relativ schnell gelaufen und er ging mit 19:25 nach Eislingen. 

Man erhoffte sich im zweiten Satz nun eine bessere Performance, da man ja jetzt auch etwas mehr im Spiel war. Indem man durch die etwas bessere Annahme nun mehr über die Mitte spielen konnte, geling das auch und es konnte mehr Druck im Aufschlag gemacht werden. Allerdings ließen die Eislingerinnen nicht nach. Auch der zweite Satz ging mit 22:25 an Eislingen. Eigentlich war der Wille da das Spiel nochmal herumzudrehen, aber trotz dessen, dass es wirklich starke Angriffe auf der Seite des TSV gab, wollte es nicht gelingen. Die Mädels kämpften sich zwar immer wieder ran, durch auch super Aufschläge, aber das Spiel konnten sie nicht nachhause bringen, denn den dritten Satz mussten sie mit 19:25 abgeben. Die Enttäuschung saß somit tief. 

Nach einer kurzen Pause ging es dann in das Spiel gegen Nürtingen. Man hatte sich etwas erholt und jetzt wollten die Mädels des TSV Neckartailfingen unbedingt sich selbst, aber auch den Zuschauern zeigen, was sie eigentlich draufhaben. An sich konnten sie sehr gut mithalten und erzielten tolle Punkte durch super Angriffe. Insgesamt war es ein spannendes Spiel mit langen Spielzügen. Doch am Ende konnte sich Nürtingen durchsetzen und der TSV verlor ihn mit 19:25. Einen Heimsieg wollten sie auf jeden Fall und sie strengten sich wirklich an im zweiten Satz und erzielten Hammer Angriffe. Doch eine Aufschlagserie von Nürtingen brach das Spiel des TSV etwas durcheinander. Die Annahme wurde sehr wackelig, wodurch das Zuspiel erschwert wurde und viele „Dankebälle“ gespielt werden mussten. Dies nutzen die Nürtingerinnen und konnten auch den Satz mit 18:25 gewinnen. 

Direkt im dritten Satz wurde die Aufschlagserie fortgesetzt und die Neckartailfingerinnen lagen 13:0 hinten. Durch einen Wechsel und einer somit besseren Annahme, konnten sich die Mädels aber nochmal ran kämpfen. Daran hat man gesehen, was sie können, nämlich ihr Spiel spielen und super starke Angriffe und Aufschläge erzielen. Nürtingen lies aber nicht nach und somit konnte der TSV das Spiel nicht nochmal herumdrehen. Sie verloren den Satz mit 20:25 und somit auch das Spiel. 

Nächstes Wochenende stehen bereits die nächsten zwei Heimspiele an. Da will das Team in voller Stärke zurückkehren und vor allem das zeigen, was sie durch ihre Aufholjagd bewiesen haben, nämlich, dass sie ein super Spiel, mit allem was dazu gehört, spielen können. 

 

Es spielten: Carina Fruhmann, Sarah Wetzel, Marie Meier, Franziska Geier, Luise Metzger, Susanne Gahn, Hannah Bräucker, Mara Stückle, Leah Schach, Lotta Kommritz, Lena Cremer, Lisa Knebel, Hannah Kirsten

Trainerin: Carina Ott

Gelesen 795 mal Letzte Änderung am Dienstag, 15 März 2022 13:56
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten