4Herzlich willkommen beim TSV Neckartailfingen | It´s time to say goodbye SENNERPOKAL !!!!!


Montag, 11 April 2022 15:12

Abteilung Volleyball - Damen

Sieg gegen Weiler

 

Am 9.04.22 hatten die Mädels des TSV Neckartailfingen ein Spiel gegen den SC Weiler. Da dies das letzte Spiel ihrer Saison war, wollten sie dieses unbedingt gewinnen.

Direkt im ersten Satz startete allerdings Weiler mit sehr guten Aufschlägen. Diese machten es den Mädels des TSV schwer in das Spiel zu kommen. Doch nach einer Auszeit hatten sie sich wieder gesammelt und kehrten sehr stark zurück. Durch einen Kampf mit super Angriffen, viel Druck im Aufschlag und einer guten Annahme konnten sie den ersten Satz gewinnen mit 25:23.

Mit derselben Motivation und Energie gingen sie dann in den zweiten Satz. Eine super Aufschlagserie von Seiten des TSV sorgte für einen guten Vorsprung. Außerdem war die Annahme jetzt noch sicherer, dadurch konnten die Bälle super verteilt werden und schließlich ein mega Angriff erfolgen. Diesen zweiten Satz gewannen sie mit 25:16.

Dann fehlte eigentlich nur noch der dritte Satz zu einem Sieg, doch auch Weiler hörte nicht auf zu kämpfen. Die Aufschläge von Weiler waren sehr stark, wodurch die Annahme des TSV etwas wackelig war und viele „Dankebälle“ gespielt werden mussten. Trotzdem kämpften sie sehr und es waren viele lange Spielzüge vorhanden. Zum Ende hin reichte es dann leider nicht und sie verloren ihn mit 23:25.

Auch im vierten Satz war die Annahme anfangs wieder etwas zu schwach und es folgten ein paar Angriffsfehler. Sie kämpften sich zwar immer wieder ran, doch Weiler ließ nicht nach und die Mädels des TSV konnten ihr Spiel nicht richtig spielen. Somit ging auch der Satz mit 17:25 an Weiler.

Nun kam der entscheidende fünfte Satz und der Wille diesen zu gewinnen, war sehr groß. Dies hat man auch auf dem Feld gemerkt, denn die Motivation wurde wieder größer. Mit viel Druck im Aufschlag, super Annahmen, schlau gesetzten und starken Angriffen und großem Kampfgeist konnten sie sich immer wieder absetzen. Schließlich belohnten sie sich selbst und konnten den Satz mit 15:10 gewinnen.

Die Freude war wirklich groß, denn eine Saison mit einem Gewinn abzuschließen ist ein super Gefühl und der Kampf der Mädels zahlte sich toll aus.

Nun kann man zufrieden in eine kurze Pause gehen, bevor man dann wieder mit dem Training startet und freut sich auf die nächste Saison.

Es spielten: Fabienne Wondruschka, Hannah Kirsten, Lotta Kommritz, Carina Fruhmann, Susanne Gahn, Leah Schach, Hannah Bräucker, Luise Metzger, Franziska Geier

Trainerin: Carina Ott

Gelesen 743 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten