Herzlich willkommen beim TSV Neckartailfingen | Spaß an der Bewegung

Montag, 20 Dezember 2021 17:35

Abteilung Volleyball - Damen

Niederlage in Reichenbach

Die Damen des TSV Neckartailfingen hatten am 18.12. ein weiteres Auswärtsspiel in Reichenbach. Sie traten gegen den Tabellenersten TG Reichenbach an. Nach dem Aufwärmen und Einspielen begann das Duell dann schließlich um 15:00Uhr. 

Leider kamen die Damen im ersten Satz nicht so richtig ins Spiel. Die Aufschläge von Reichenbach waren sehr stark und die Annahme des TSV war erstmal sehr wackelig, wodurch es zu wenig Angriffsmöglichkeiten kam. Hinzu kam, dass sie leider falsch aufgestellt waren, wodurch das Spiel ebenfalls etwas außer Kontrolle geriet. Somit war der erste Satz relativ schnell vorbei und sie unterlagen Reichenbach mit 8:25. 

Es ging in den zweiten Satz. Man erhoffte sich durch eine diesmal richtige Aufstellung und besserer Annahme einen stärkeren Satz. Doch leider war auch in diesem Satz die Annahme etwas zu schwach, um in gute Angriffschancen zu gelangen. Allerdings waren doch sehr gute Angriffe dabei, die dann auch immer Punkte für den TSV ergaben. Der TG Reichenbach lies aber gar nicht nach, wodurch die Leistung des TSV nicht zu einem Satzgewinn reichte. Auch diesen Satz mussten sie mit 11:25 abgeben. 

Allerdings war das Spiel ja noch nicht vorbei und es kam der dritte Satz. Die Damen des TSV wollten unbedingt nochmal zeigen, was sie eigentlich draufhaben und gingen mit voller Motivation aufs Spielfeld. Dies zahlte sich aus, denn sie konnten den TG mit starken und platzierten Aufschlägen, Hammer-Angriffen und einer diesmal sicheren Annahme ordentlich unter Druck setzen. Sie konnten sich eine Führung von 4 Punkten ausbilden und feuerten sich richtig gut an, was die Spielerinnen ordentlich motivierte. Dann kam ein kleiner Einriss, denn Reichenbach wechselte eine sehr starke Aufschlägerin ein, die das Spiel der Damen etwas durcheinanderbrachte. Als Reichenbach bereits 24 Punkte hatte, kämpften die Damen des TSV sich nochmals durch super Angriffe ran und konnten nochmal auf 23 Punkte aufholen. Letztendlich hat es dann nicht für einen Satzgewinn gereicht und sie verloren ihn mit 23:25. Trotzdem haben sie einen sehr starken dritten Satz gezeigt und sind mit ihrer Stärke nochmal zurückgekehrt. 

Somit ergab sich eine Niederlage von 0:3 gegen den Tabellenersten. 

Sie bleiben dadurch erstmal auf dem vierten Platz der Tabelle, haben allerdings auch noch ein bis zwei Spiele weniger gespielt als die darüberliegenden Mannschaften. 

Jetzt geht es für die Damen des TSV in die wohlverdiente Weihnachtspause und im neuen Jahr wird dann mit voller Motivation weitergemacht!

Es spielten: Carina Fruhmann, Hannah Schmid, Hannah Bräucker, Franziska Geier, Sarah Wetzel, Susanne Gahn, Marie Meier, Luise Metzger 

Trainerin: Carina Ott

Gelesen 376 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten